Brexit [Kunstwort aus englisch Britain bzw. British (englisch für

(9 von 59 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Referendum

In Reaktion auf zunehmende EU-kritische Strömungen innerhalb der Bevölkerung und seiner Konservativen Partei gab Premierminister D. Cameron im Januar 2013 das Versprechen, bei einem

(23 von 163 Wörtern)

Vorgeschichte

Bereits am 5. 6. 1975 hatte es in Großbritannien ein Referendum über die Beibehaltung der britischen EG-Mitgliedschaft gegeben.

(17 von 118 Wörtern)

Austrittsverfahren

Am 24. 1. 2017 entschied der Oberste Gerichtshof (Supreme Court), dass die britische Regierung für die Einleitung des Austrittsverfahrens die Zustimmung des Parlaments benötigt. Das Unterhaus erteilte der Regierung am 8. 2. 2017 die Befugnis, das Austrittsverfahren einzuleiten. Der britische EU-Botschafter übergab die Austrittserklärung am 29. 3.

(44 von 311 Wörtern)

Brexit-Vertrag

Am 15.11.2018 einigten sich die EU und Großbritannien auf einen Austrittsvertrag. Beide Seiten formulierten darin das Ziel einer umfassenden wirtschaftlichen und sicherheitspolitischen Zusammenarbeit. Der Brexit-Vertrag regelt die finanziellen Verpflichtungen Großbritanniens gegenüber der EU nach einem Austritt. EU-Bürgern, die

(38 von 265 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Brexit. http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/brexit