Flachs [althochdeutsch flahs, zu flechten], Echter Lein, Linum usitatissimum, vorwiegend in der nördlichen gemäßigten Zone verbreitete Leinart. Das einjährige, 30–120 cm hohe Kraut besitzt lanzettliche Blätter und himmelblaue oder weiße, selten rosafarbene Blüten in endständigen, überhängenden Wickeln. Die fünffächerigen Kapselfrüchte enthalten 5–10 öl- und eiweißhaltige

(44 von 314 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

H. Hagen und H. Tödter: Aus Flachs wird Leinen. Anbau und
(11 von 45 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Flachs. http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/flachs