Gattung [zu mittelhochdeutsch gaten »sich vereinigen«], Literaturwissenschaft: unscharf definierte Bezeichnung zur (formalen) Klassifikation von literarischen Werken. Einerseits wird darunter die Gattungstrias Lyrik, Epik, Dramatik verstanden; andererseits werden damit auch Unterklassen der Hauptgattungen bezeichnet, so z. B. Sonett oder Ode im Rahmen der Lyrik bzw. Novelle oder Roman im Rahmen der Epik (auch »Genres« bzw.

(53 von 376 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Gattung (Literaturwissenschaft). http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/gattung-literaturwissenschaft