Herpesviren, Herpesviridae, eine bei allen Wirbeltieren weitverbreitete Familie DNA-haltiger Viren mit komplexem Aufbau. Das rundliche Virion (150–180 nm Durchmesser) besteht aus einem Core mit dem doppelsträngigen DNA-Genom, einem ikosaederförmigen Capsid mit einem Durchmesser von 100 nm, an das sich über einen wenig strukturierten Zwischenraum die Lipoproteinhülle (Envelope) mit Glykoproteinfortsätzen

(47 von 331 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Herpesviren. http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/herpesviren