Idyll [lateinisch, von griechisch eidýllion »Hirtengedicht«, eigentlich »Bildchen«, dann »bildhaft ansprechende

(11 von 35 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Idyll. http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/idyll