Leberkoma, Coma hepaticum, Bewusstseinstrübung bei fortgeschrittener Lebererkrankung; das Leberkoma ist Folge einer Schädigung des Gehirns (häufig mit Ödembildung), insbesondere durch Ammoniak

(21 von 148 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Leberkoma. http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/leberkoma