Das älteste Zeugnis luxemburgischer Kultur ist die Lützelburg (968) in der Hauptstadt Luxemburg, der Stammsitz der Grafen von Luxemburg. Zuvor hinterließen Kelten, Römer und Franken ihre Spuren im heutigen Großherzogtum. Das architektonische Erbe des Landes deckt alle europäischen Stile ab, von mittelalterlichen Schlössern wie Schloss Vianden (ab 11. Jh.)

(49 von 348 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kultur. http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/luxemburg-20/informationen-zur-luxemburgischen-kultur-6