(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politik

Nach der am 20. 5. 2002 in Kraft getretenen Verfassung ist Osttimor eine unabhängige, demokratische

(14 von 98 Wörtern)

Nationalsymbole

Die Nationalflagge wird in der Verfassung von 2002 beschrieben. Das rote Tuch trägt am Liek ein gelbes und ein daraufgelegtes, kleineres

(21 von 145 Wörtern)

Parteien

Wichtige Parteien sind die Revolutionäre Front des unabhängigen Osttimor (Frente Revolucionária

(11 von 62 Wörtern)

Militär

Der Aufbau der Verteidigungsstreitkräfte begann 2001 mit der Aufstellung von 2

(11 von 22 Wörtern)

Verwaltung

Osttimor ist in 13 Distrikte (distritos) einschließlich des Stadtgebietes der Hauptstadt

(11 von 29 Wörtern)

Recht

Unter der UN-Übergangsverwaltung wurden Distriktgerichtshöfe und ein Appellationsgerichtshof in Dili eingesetzt.

(11 von 49 Wörtern)

Bildungswesen

Das Schulsystem wird derzeit mit internationaler Hilfe reorganisiert und gliedert sich

(11 von 48 Wörtern)

Medien

Die Verfassung von 2002 garantiert die Pressefreiheit. 

Presse: Zu den wichtigsten Publikationen gehören die Tageszeitungen »Suara Timor Lorosae« (gegründet

(19 von 131 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/osttimor/staat-und-recht