(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politik

Nach der formal noch gültigen Verfassung vom 16. 8. 1960 ist Zypern eine präsidiale Republik mit zwei sich selbst verwaltenden Volksgruppen. De facto besteht Zypern jedoch aus

(26 von 183 Wörtern)

Nationalsymbole

Die Nationalflagge wurde in der heutigen Form am 30. 9. 1960 eingeführt. Im weißen Tuch schwebt in der Mitte in Gelb die Insel Zypern, darunter zwei gekreuzte Olivenzweige. Die

(28 von 200 Wörtern)

Parteien

Einflussreichste Parteien im griechisch-zyprischen Teil sind die Fortschrittspartei des werktätigen Volkes (AKEL, gegründet 1941, linkssozialistisch), die Demokratische Sammlung (DISY, gegründet 1976,

(21 von 144 Wörtern)

Gewerkschaften

Die größten Dachverbände sind (im griechisch-zyprischen Teil) die Panzyprische Föderation der

(11 von 41 Wörtern)

Militär

Die Gesamtstärke der griechisch-zyprischen Wehrpflichtarmee (Dienstzeit 26 Monate) beträgt 10 700 Mann, die der paramilitärischen Polizeitruppe

(15 von 101 Wörtern)

Recht

Höchste Instanz im griechisch-zyprischen Teil ist der Oberste Gerichtshof. Sein Präsident und seine Richter bilden zugleich den Obersten

(18 von 127 Wörtern)

Verwaltung

Beide Teile der Insel werden getrennt verwaltet. Es bestehen sechs Bezirke,

(11 von 31 Wörtern)

Bildungswesen

Das Schulwesen wird in beiden Teilen Zyperns vom jeweiligen Erziehungsministerium kontrolliert. Im griechisch-zyprischen Teil besteht eine neunjährige Schulpflicht (ab 51

(20 von 154 Wörtern)

Medien

Die politische Teilung Zyperns spiegelt sich auch in der Medienlandschaft wider; beide Landesteile besitzen ihre eigenen Printmedien und Rundfunkstationen. Während im Südteil der Insel Presse- und Informationsfreiheit herrscht, steht der Norden unter

(32 von 222 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/zypern/staat-und-recht