Abchasi|en, abchasisch Asny, Republik Abchasi|en, Autonome Teilrepublik Georgiens an der Ostküste des Schwarzen Meeres, mit Exilregierung in Tiflis; de facto international nicht anerkannter Sezessionsstaat mit eigener Legislative und Exekutive, 8 670 km2, (2014) 243 000 Einwohner (1991: 534 000 Einwohner); Hauptstadt und wichtigster Hafen ist Sochumi. – Abchasien ist ein Hochgebirgsland auf der Südwestabdachung des Großen Kaukasus mit einem schmalen, sich nach Südosten zum Tiefland der Kolchis erweiternden Küstenstreifen. Vorherrschend ist maritimes, subtropisches Klima, in den Bergen Hochgebirgsklima. Über die

(76 von 1135 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Abchasien. http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/abchasien