In den von den UN ab 1984/85 und 1988–92 geführten, seit 1993/94 verstärkten und 1997 wieder neu aufgenommenen Vermittlungsversuchen zur Lösung des Zypernkonflikts (»Volksgruppengespräche«) wurde die Überwindung der Teilung und der Ausgleich zwischen Zyperngriechen und Zyperntürken angestrebt. Der angepeilte EU-Beitritt Zyperns (Aufnahmeantrag in die EG Juli 1990) und die Aufnahme der Beitrittsverhandlungen am 31. 3. 1998 riefen zwar neue Spannungen hervor, seit 1998/99 bemühten sich aber sowohl Griechenland als auch die

(70 von 496 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Zypernkonflikt. http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/zypern/geschichte/zypernkonflikt