chemische Elemente durch chemische Verfahren nicht weiter zerlegbare Stoffe, die aus Atomen einer bestimmten Ordnungszahl (Kernladungszahl) bestehen. 

Mit anderen oder auch gleichartigen Elementen können sie zu chemischen Verbindungen zusammentreten und aus diesen mit chemischen Verfahren wieder isoliert werden. Die Eigenschaften eines chemischen Elements werden bestimmt durch den Aufbau der Elektronenhülle seiner Atome. Dieser folgt einer bestimmten Systematik, die sich im Periodensystem der chemischen Elemente wiederfindet. Unterscheiden sich die Atome eines chemischen Elements in ihren Massenzahlen, so spricht man von Isotopen

(81 von 704 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

H. Aldersey-Williams: Das wilde Leben der Elemente. Wie Chemie Geschichte gemacht hat
(11 von 67 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, chemische Elemente. http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/chemische-elemente