Nepal, amtlich (seit 28. 5. 2008) nepalesisch Samghiya Loktantrik Ganatantratmak Nepal, deutsch

(11 von 33 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Landesporträt

image/jpeg

Nepal: Flagge

Die Flagge von Nepal ist die einzige

(9 von 44 Wörtern)

Geografie

(1 von 1 Wörtern)

Landschaft

Nepal grenzt im Norden an China (Tibet), im Westen, Süden und Osten an Indien.

Nepal erstreckt sich über rd. 880 km in westöstlicher Richtung. Der vergletscherte Hohe Himalaja mit tief eingeschnittenen Flusstälern zieht sich mitten durch die westliche Landeshälfte (Dhaulagiri 8 167 m über dem Meeresspiegel, Annapurna (

(45 von 317 Wörtern)

Klima

Nepal steht unter dem Einfluss des sommerlichen Südwestmonsuns, der in Nepal aufgrund der topografischen Verhältnisse aus Südosten weht und 80–90 % der Jahresniederschlagsmengen bringt, sowie

(24 von 165 Wörtern)

Vegetation

Die nur noch in Resten erhaltenen regengrünen Monsunwälder und die Grasfluren

(11 von 72 Wörtern)

Gesellschaft

(1 von 1 Wörtern)

Bevölkerung

Die zahlreichen Bevölkerungsgruppen Nepals weisen zum Teil sehr unterschiedliche sprachliche, kulturelle und religiöse Merkmale auf. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen den Bevölkerungsgruppen des Berglands und denen des Tarai. In beiden Bereichen gibt es wiederum ethnische Gruppen (mit Ausnahme der Newar untergliedert in nicht hierarchisch angeordnete exogame Klane) und Kasten

(48 von 341 Wörtern)

Religion

Gemäß der Verfassung von 1990 (2007 abgelöst durch die Übergangsverfassung der Demokratischen Bundesrepublik Nepal) war der Staat als Hindu-Königreich definiert, dessen König ein Hindu

(24 von 171 Wörtern)

Politik und Recht

(1 von 1 Wörtern)

Politik

Die am 15. 1. 2007 an die Stelle der Verfassung von 1990 getretene Übergangsverfassung setzte die Monarchie außer Kraft. Im April 2008 wurde eine verfassunggebende Versammlung mit 601 Mitgliedern gewählt, die im

(31 von 215 Wörtern)

Nationalsymbole

Die Nationalflagge ist im 19. Jahrhundert aus zwei Dreieckswimpeln entstanden; sie ist die einzige Nationalflagge der Welt ohne rechtwinklige Außenkanten. Die heute

(21 von 148 Wörtern)

Parteien

Einflussreichste Parteien sind die Communist Party of Nepal – Maoist Centre (CPN–MC; 2016 hervorgegangen

(13 von 87 Wörtern)

Gewerkschaften

Die Gewerkschaften wurden nach 30-jährigem Verbot 1990 wieder legalisiert. Es bestehen

(11 von 30 Wörtern)

Militär

Die Gesamtstärke der Freiwilligenarmee (nur Heerestruppen) beträgt rd. 95 000 Mann, die

(11 von 27 Wörtern)

Verwaltung

Nach der neuen Verfassung von 2015 ist Nepal in 7 Provinzen als

(11 von 21 Wörtern)

Recht

Die Verfassung von 2015 garantiert eine unabhängige Justiz. Die Gerichtsbarkeit setzt

(11 von 44 Wörtern)

Bildungswesen

Es besteht eine fünfjährige Schulpflicht für Kinder ab dem 6. Lebensjahr, doch wird diese vielfach nicht

(16 von 111 Wörtern)

Medien

Presse: Die auflagenstärksten Tageszeitungen erscheinen in der Hauptstadt: »Kantipur«, »Kathmandu Post«, »Himalayan Times« (beide in Englisch) sowie »Annapurna Post«, »Nagarik«,

(20 von 141 Wörtern)

Wirtschaft

(1 von 1 Wörtern)

Wirtschaft

Nepal ist ein weitgehend von der Subsistenzwirtschaft geprägter Agrarstaat und zählt mit einem Bruttonationaleinkommen (BNE) von (2017) 790 US-$ je Einwohner zu den ärmsten Ländern der Welt. Etwa

(28 von 193 Wörtern)

Landwirtschaft

Die Mehrheit der Erwerbstätigen ist im Agrarsektor beschäftigt. Die landwirtschaftliche Erzeugung geschieht vorwiegend in kleinen Familienbetrieben für den Eigenbedarf. Etwa 60 % der Agrarproduktion entfallen auf die Feldwirtschaft, 30 % auf

(29 von 205 Wörtern)

Bodenschätze

Außer Glimmerschiefer und Kalkstein werden die nachgewiesenen Bodenschätze (Gold, verschiedene Erze,

(11 von 15 Wörtern)

Energiewirtschaft

Der private Energiebedarf wird zum überwiegenden Teil noch durch das Verbrennen von Holz und Dung gedeckt. Mehr als die Hälfte des

(21 von 145 Wörtern)

Industrie

Die gering entwickelte Industrie basiert vor allem auf der Verarbeitung landwirtschaftlicher

(11 von 25 Wörtern)

Tourismus

Der Tourismus begann 1954 mit der Eröffnung des Tribhuvan-Flughafens von Kathmandu. Anfangs war Nepal ausschließlich Ziel des Expeditions- und Trekkingtourismus. Der heutige Trend geht in Richtung Massentourismus. 2014 besuchten

(29 von 205 Wörtern)

Verkehr

Aufgrund der topografischen und klimatischen Gegebenheiten befindet sich Nepal verkehrsmäßig in einer ungünstigen Lage. Das Schwergewicht der staatlichen

(18 von 128 Wörtern)

Geschichte

Bis in die Neuzeit wird die Geschichte Nepals weitgehend mit der

(11 von 29 Wörtern)

Licchavi- und Malladynastie

Historisch sicherer sind die Quellen zur Licchavidynastie, aus deren Zeit (1.–9. Jahrhundert)

(11 von 65 Wörtern)

Shahdynastie und Herrschaft der Familie Rana

Das heutige Nepal wurde stark geprägt von der seit 1559 im mittelnepalesischen Gorkha herrschenden Shahdynastie. Die Feldzüge ihres bedeutendsten Herrschers, Prithvi Narayan Shah (* 1723, †1775; Regierungszeit 1743–75), gipfelten 1768 in der Eroberung des Kathmandutals. Weitere Eroberungszüge

(36 von 252 Wörtern)

Restauration der königlichen Macht und Panchayat-Verfassung

Erst mit der Hilfe Indiens und Aufständischer aus den Reihen des 1947 gegründeten Nepali Congress (NC) konnte die Herrschaft der Rana 1950/51 gestürzt werden und die Shahdynastie ihre mehr als hundertjährige Entmachtung beenden.

(33 von 235 Wörtern)

Nepal als konstitutionelle Monarchie

Unter Führung einiger linker Splittergruppen und später auch des NC entwickelten sich seit Mitte der 1980er-Jahre v. a. in den Städten des Kathmandutals Demokratiebestrebungen. Im

(24 von 165 Wörtern)

Maoistischer Aufstand und Ende der Monarchie

1996 brach in Westnepal die blutige Revolte einer maoistischen Guerillabewegung aus, die ein zunehmend größeres Gebiet unter ihre Kontrolle brachte und das Land in wachsendem Maße destabilisierte; mit ihrem »Volkskrieg« gegen den Feudalismus und die durch die Shahdynastie manifestierten politischen und gesellschaftlichen Machtstrukturen suchte sie eine sozialistische Republik nach maoistischem Vorbild zu erzwingen.

Im März 1997 wurde Lokendra Bahadur Chand (* 1940; National Democratic Party [NDP]) Premierminister einer Koalitionsregierung, in der der NC weiterhin stärkste Partei war. Bereits im Oktober 1997

(80 von 1193 Wörtern)

Jüngere Entwicklungen

Der innenpolitische Friedensprozess geriet durch das ungelöste Problem der Integration der maoistischen Rebellen in die nepalesische Armee in eine schwere Krise. Nach dem gescheiterten Versuch, den Armeechef zu entlassen, trat Premierminister Pushpa Kamal Dahal »Prachanda« 2009 zurück. Nachfolger wurde mit Madhav Kumar Nepal (* 1953) ein Politiker der CPN-UML. Eine Stabilisierung der innenpolitischen Situation gelang dadurch nicht. Im Juli 2010 erklärte daher auch Madhav Kumar Nepal seinen Rücktritt als Regierungschef. Nach mehreren gescheiterten Versuchen wählte die verfassunggebende Versammlung mit Jhala Nath

(80 von 622 Wörtern)

Kultur

(4 von 4 Wörtern)

Bildergalerie

image/jpeg

Stupa der Sherpas im Nationalpark Sagarmatha

Das im Gebiet des Nationalparks Sagarmatha lebende buddhistische Bergvolk der Sherpas ist vor etwa fünf Jahrhunderten aus Osttibet eingewandert. Es existieren 61 Siedlungen der Sherpas als Enklaven innerhalb des Nationalparks.

image/jpeg

Krokodil

(39 von 287 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Nepal. http://brockhaus.at/ecs/enzy/article/nepal-20